Download e-book for iPad: Alexander von Humboldts Geniestreich: Hintergründe und by Karin Reich, Eberhard Knobloch, Elena Roussanova

By Karin Reich, Eberhard Knobloch, Elena Roussanova

ISBN-10: 3662481634

ISBN-13: 9783662481639

ISBN-10: 3662481642

ISBN-13: 9783662481646

Der short, den Alexander von Humboldt am 23. April 1836 an Augustus Frederick, den Herzog von Sussex – damals Präsident der Royal Society of London – richtete, ist wahrscheinlich der wichtigste und der folgenreichste short, den der berühmte deutsche Forschungsreisende in seinem Leben verfasst hat. Dieser those gehen die Autoren der vorliegenden Studie nach, zumal die Quellen, Hintergründe und Folgen dieses epochemachenden Briefes bislang nicht im element untersucht waren.

Humboldt ging es vor allem um den Ausbau und die Erweiterung der erdmagnetischen Forschungen im britischen Empire, used to be die globale Erforschung dieses rätselhaften Naturphänomens fördern sollte. Er hat sein Schreiben genau zum richtigen Zeitpunkt verfasst: Der short löste eine Lawine von Forschungsaktivitäten aus. Von Humboldts Initiative profitierte nicht allein Großbritannien, sondern auch Russland, die united states und – was once bislang kaum wahrgenommen bzw. herausgestellt wurde – Göttingen, das zum Zentrum der erdmagnetischen Forschungen weltweit avancierte. Die Studie zeigt deutlich, dass Humboldts short nur deshalb so überaus erfolgreich sein konnte, weil er sich auf die von Carl Friedrich Gauß und Wilhelm Weber in Göttingen erzielten Forschungen zu stützen vermochte: So struggle Humboldts Erfolg auch ein Verdienst von Gauß und Weber.

Der short Humboldts wird in der vorliegenden Monographie erstmals nach der Originalvorlage ediert und auch in deutscher Übersetzung vorgestellt. Ferner werden weitere relevante Dokumente sowohl in Originalsprache als auch in deutscher Übersetzung veröffentlicht. Die Darstellung wird von informativem, historischem Bildmaterial ergänzt. Der Band wendet sich an ein Fach- wie auch an ein wissenschaftshistorisch interessiertes Publikum.

Show description

Read Online or Download Alexander von Humboldts Geniestreich: Hintergründe und Folgen seines Briefes an den Herzog von Sussex für die Erforschung des Erdmagnetismus PDF

Best german_16 books

Get Bewertungseinheiten nach HGB: Kritische Würdigung des § 254 PDF

Astrid Schüler analysiert die Auswirkungen des, im Rahmen des BilMoG neuformulierten, § 254 HGB auf die Zwecke der handelsrechtlichen Rechnungslegung. Dabei zeigt die Autorin, dass das Ziel des Gesetzgebers, eine wirtschaftlich sachgerechtere Darstellung von Sicherungsbeziehungen bei gleichzeitiger Erhöhung des Informationsniveaus, mit der kodifizierten Regelung nur bedingt erreicht werden kann.

Download e-book for iPad: Gendoping: Herausforderung für Sport und Gesellschaft by Swen Körner, Julia Maria Erber-Schropp

Die Beiträge des Sammelbandes beleuchten die unterschiedlichen Positionen zum Enhancement im game mit dem Schwerpunkt Gendoping. Sie zeigen Perspektiven aus Medizin, Ethik, Recht, Soziologie, Philosophie und Sportwissenschaft auf, welche insbesondere die Debatte prägen, sie diskutieren konträre ethische Positionen (konservativ vs.

New PDF release: Cer-katalysierte, oxidative C-C-Kupplungsreaktionen: Neue

Irina Geibel zeigt eine leading edge Anwendungsmöglichkeit des preiswerten und ökologisch unbedenklichen Seltenerdmetallsalzes CeCl3 · 7 H2O bei der Knüpfung von C-C-Bindungen mit Luftsauerstoff als Oxidationsmittel auf. Ziel der Arbeit ist die Entwicklung einer neuen atomökonomischen, umwelt- und ressourcenschonenden Eintopfsynthese zur Darstellung von 1,4 Diketonen.

Tarifautonomie und das Tarifeinheitsgesetz by Katrin Neurath PDF

Katrin Neurath stellt nicht die Verfassungsmäßigkeit des umstrittenen Tarifeinheitsgesetzes in den Mittelpunkt ihrer Untersuchung, sondern die Umsetzung der gesetzlichen Tarifeinheit bei der Anwendung von Tarifverträgen in der Praxis. Sie betrachtet ausführlich die Auswirkungen der Regelungen des § 4a TVG für die Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie für die Funktionsfähigkeit der Tarifautonomie.

Extra info for Alexander von Humboldts Geniestreich: Hintergründe und Folgen seines Briefes an den Herzog von Sussex für die Erforschung des Erdmagnetismus

Example text

Es bestehen diese in einer von Hardy in London verfertigten Tertienuhr, von einer besondern Einrichtung und vorzüglich schöner Arbeit, und in einem Apparat, den man ein verkehrtes Pendel8 nennen könnte […] (Gauß 1820, S.  435). 9 Es sollte hier darauf hingewiesen werden, dass der Duke of Sussex Uhrensammler war. 1832) wirkte in London, Clerkenwell. Er stellte vor allem Präzisionsuhren und Chronometer her. 7 Tertien sind die den Sekunden folgende Untereinheit im Sexagesimalsystem: Jede Stunde hat 60 Minuten (1.

Während die Unternehmen, die von Großbritannien ausgingen, zunächst bevorzugt die arktische Region zu erkunden versuchten, hatte Russland seinen forschungsmäßigen Schwerpunkt an den eigenen Küsten und in der Antarktis.  Jahrhundert nicht gefunden wurde.  Jahrhunderts gelang diese Entdeckung. Diesen Erfolg konnte sich der Norweger Roald Amundsen (1872–1928) sichern; seine Reise auf dem Schiff „Gjøa“ währte von 1903 bis 1906. Vor allem die Schiffsexpeditionen waren es, die damals bei den Zeitgenossen großes Interesse hervorriefen.

Quand on frotte avec l’aimant une pointe de fer, elle reçoit la propriété de montrer le sud; cependant elle décline toujours vers l’est et n’est pas droite au sud. C’est pourquoi, on prend un fil de coton neuf qu’on attache, moyennant un peu de cire, gros comme la moitíé d’un grain de moutarde, justement au milieu du fer, qu’on suspend de cette manière dans un endroit où il n’y a pas de vent. Alors l’aiguille montre constamment le sud. Si l’on fait passer cette aiguille par une mèche, qu’on pose ensuite sur l’eau, elle montre également le sud, mais toujours avec une déclinaison vers le point 丙 ping, c’est-à-dire, est 5/6 sud, etc.

Download PDF sample

Alexander von Humboldts Geniestreich: Hintergründe und Folgen seines Briefes an den Herzog von Sussex für die Erforschung des Erdmagnetismus by Karin Reich, Eberhard Knobloch, Elena Roussanova


by Robert
4.0

Rated 4.62 of 5 – based on 43 votes