Read e-book online Alternativen der Forschungs- und Entwicklungspolitik eines PDF

By Claus W. Gerberich (auth.)

ISBN-10: 3034851561

ISBN-13: 9783034851565

ISBN-10: 3764308753

ISBN-13: 9783764308759

Show description

Read Online or Download Alternativen der Forschungs- und Entwicklungspolitik eines Unternehmens: Eine dynamische Computersimulation von Folgen der Unternehmensreaktion auf endogene und exogene Faktoren PDF

Best german_7 books

Download e-book for kindle: Vergleichende Tierphysiologie: Neuro- und Sinnesphysiologie by Professor Dr. Gerhard Neuweiler, Professor Dr. Gerhard

Das Fenster zur Welt. .. .. . sind für den Organismus Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen. Zu jedem Gebiet gibt Professor Neuweiler markante Beispiele für die spezielle Anpassung der Sinnes- und Neuroleistung an bestimmte Biotope und Verhaltensweisen. Er unternimmt mit dem Leser eine Wanderung durch das Tierreich von den Quallen bis zu den Primaten und verfolgt dabei die evolutive Entwicklung der Nerven- und Sinnessysteme sowie deren Funktionen.

Unternehmensentwicklung in der Elektrizitätswirtschaft: Die by Hildegard E Hoecker PDF

Als eine der letzten Branchen ist die Elektrizitätswirtschaft von der Internationalisierung erfaßt worden. Steigender Wettbewerb und umweltpolitische Anforderungen erfordern auch hier die Entwicklung und Umsetzung neuer, kundenorientierter Strategien. Am Beispiel des Nachfragemanagements, das auf die Beeinflussung des Investitions- und Nutzungsverhaltens der Kunden abzielt, untersucht Hildegard E.

Get Die Entscheidungshelfer für die Unternehmensleitung PDF

Arbeitsteilung bedeutet nicht nur physisch Hand in Hand zu arbei ten, sondern auch informativ zusammenzuwirken. So gesehen ist die Fuhrung oder Leitung eines arbeitsteilig organisierten Prozesses als dessen Teil zunachst eine Funktion unter anderen, die arbeits teilig analytisch ausgegliedert und auf dazu geeignete Aufgaben trager, die Leitungskrafte, ubertragen werden kann.

Additional resources for Alternativen der Forschungs- und Entwicklungspolitik eines Unternehmens: Eine dynamische Computersimulation von Folgen der Unternehmensreaktion auf endogene und exogene Faktoren

Example text

Motivation and Personality. New York 1954. 2. Planung und Kontrolle im Bereich der F u. E Planung und Kontrolle lungen zählen zu den zentralen Fragestel- der Forschungspolitik. Eine Forschungspolitik, die nicht mit einer Forschungsplanung verknüpft ist, kann ihre Zwecke nur schwerlich erfüllen. Planung und Kontrolle sind zeitlich aufeinanderfolgende Phasen im Prozeß der Unternehmenssteuerung. Die Kontrolle kann nicht isoliert von der Planung gesehen werden, sie ist die letzte Stufe des PlanUngsprozesses.

Vgl. : Management Objectives and Bases for Evaluation. S. 33 ff. ) Handbook of Industrial Research Management. New York, Lon4)don 1959. vgl. : Measuring Re~earch Effectiveness in a Dol~r Metric. in: Denver Research Institute; 20th National Conference in the Administration of Research; The 5)University of Denver, Colorado 1967, S. 53 ff. vgl. , S. 67 ff. V. : Research Budgeting and Project Selection. S. , hier: S. J. D. ): The Science of Managing~ ganized Technology. New York 1970. - 27 nals ist eine entscheidende Größe für Forschungserfolg und -produktivität.

Wie bei anderen Planungen auch teilt man die F u. E - Planung in eine lang- fristige, mittelfristige und eine kurzfristige ein. 3 ) Besonderes Gewicht für die F u. E - Politik hat die langfristige Forschungsplanung. Dies ergibt sich aus den für 1)V9l. J. : Setting Goals and Corporate Strategy. , Band 2 2)S, 735. : Investment and Innovation. 3)New York, London, Toronto, 1958, S. 6. vgl. : Forschungsplanung in einer Großforschungseinrichtung, S. 93 ff. in: Deutsche Forschungsgemeinschaft, Kolloquium über Forschungsplanung, Wiesbaden 1971.

Download PDF sample

Alternativen der Forschungs- und Entwicklungspolitik eines Unternehmens: Eine dynamische Computersimulation von Folgen der Unternehmensreaktion auf endogene und exogene Faktoren by Claus W. Gerberich (auth.)


by Steven
4.0

Rated 4.90 of 5 – based on 37 votes